Urlaubsplanung und Updates

USA-Südwest 2010


 


Allgemein:

Ich werde das erste Mal alleine in die Staaten reisen.
Keine 3 Wochen, aber ausreichend lange, um mir ein paar neue, für mich noch unbekannte, Orte anzusehen. Darunter u.a. den Canyonlands NP und die Gegend um Phoenix.
Auch werde ich diesmal nicht nur auf Asphalt unterwegs sein.
Ich versuche, meinen Urlaub so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Viel Natur, etwas Geschichte, ein klein wenig Trubel und das ganze gemischt mit viel Ruhe und Abenteuer.
Letzteres paßt zwar nicht so recht zusammen, aber wenn man alleine reist, kann schon eine Fahrt irgendwo mitten in der Pampa zum Abenteuer werden..

Update 1. Dezember 2009:

Ursprünglich wollte ich die ersten 2 einhalb Wochen im Mai unterwegs sein, aber mein Chef hat es nächstes Jahr für notwendig gehalten, uns Urlaubssperren aufs Auge zu drücken, was bedeutet, ich darf meine 3 Wochen um 1 Woche nach vorn verlagern.
Ob diese jetzt aber so genehmigt werden, steht in den Sternen.

Flüge kosten derzeit noch über 650€, Motels sind nicht viel billiger und das Auto wird mich auch mit Benzin mindestens 540€ kosten.
Aber was solls. Ist ja nur 1x im Jahr.. 


Bisher war es so, daß die Preise für die Flüge ab 4 Monate vor dem Abflug deutlich gesunken sind, diesmal scheint aber irgendwie nichts dergleichen zu passieren.
Alle Preise sind wie festgetackert.
(Anm.d.Red: 7.März 2010 - Flüge nach Phoenix sind derzeit für meinen Zeitraum mit Delta ab 490€ zu haben)

Update 13. Januar 2010:

Seit letztem Wochenende bin ich kräftig am Motels vorbuchen und heute kam auch der Flug dazu.

  

Wichtig war mir dabei, daß es von Deutschland aus nicht schon mitten in der Nacht losgeht, ich bei den Zwischenlandungen genügend Zeit hab, mich zu orientieren und das es Fluggesellschaften sind, die vertrauenserweckend sind.
Sicher spielte der Preis auch eine Rolle und so habe ich, wie schon die letzten Male erfolgreich "getestet", den Flug 3 Monate vor Abreise gebucht. Das ganze für 522€ und wie ein Freund von mir sagen würde: ein echter Schnapper. 

Update 27. Januar 2010

Die Preisentwicklung bei Flügen ist schon erstaunlich.
Genau 2 Monate und 30 Tage vor meinem geplanten Abflug kostet mein Flug, würde ich ihn HEUTE buchen, 584€.

Ich behalte also Recht.  Flüge sind zwischen dem 4. und 3. Monat vor Abflug am günstigsten.

Die Motels auf meiner Reise sind nun ebenfalls alle gebucht und ich denke, meine Häuserwahl ist in Ordnung. Näheres gibst dann Ende Mai 

Update 28. Februar 2010

Ursprünglich wollte ich das Auto erst Ende März buchen, aber leider galt der Frühbucherrabatt beim ADAC nur noch bis heute und so mußte ich schweren Herzens jetzt schon die 24€ gegenüber meines anderen Mietwagenkandidaten sparen. 

Gebuchte Kategorie: Midsize SUV bei Alamo für 329€ (26.4.-10.5.)


Update 7. März 2010

Es gibt eine kleine Kurskorrektur. Statt dem Sunsetcrater und dem Wupatki NM einen Besuch abzustatten, werde ich, sofern es zeitlich machbar ist, dem Grand Canyon eine 2. Chance geben.

Update 25. April 2010

Wegen mir kanns losgehen. Die Aschewolke hat sich endgültig verzogen, der Koffer ist seit 1 Stunde gepackt, die Blumen und der Briefkasten sind "versorgt", die Bordkarten sind gedruckt und das Wetter stimmt auch.
Was mich allerdings etwas nervös macht, ist, daß ich null aufgeregt bin. Kein Reisefieber, keine Übelkeit, kein Herzrasen, kein nichts.
Als gäbe es keinen Morgen...



      Startseite:           USA 2006:          Kanada 2007:        Neuengland 2009:            weiter: