14. Oktober                                                                      



Wenn doch alles so gut klappen würde, wie der allmorgendliche Sonnenaufgang. Ich kann mich an nur 2 Tage erinnern, an denen es nicht so war bzw da war der Hochnebel schuld. Klar könnte ich jetzt auch wieder meckern, weil ich doch die kleinen runden Wattewölkchen so mag, die es hier in den USA so schön gibt, aber das wäre dann doch übertrieben.
Gestern mußte ich ja aus Zeitnot am Morro Rock und an der Mission San Louis Obispo vorbeifahren, aber das wollte ich heute nachholen, denn ich hatte das Zimmer hier in Pismo Beach für 2 Nächte gebucht.
Frühstück fiel wie immer aus. Das wollte ich nachholen, sobald ich Hunger bekam.
Zum Morro Rock waren es kaum 20km, was für amerikanische Verhältnisse ein kurzer Spaziergang ist. Laut Internet gibt es hier in dem angrenzenden State Park auch einen Stempel in mein Buch, aber mal wieder wußte niemand was davon. Ist schon ärgerlich, daß Informationen nie an die Leute weitergegeben werden, die es eigentlich wissen müßten. 



Was den Morro Rock angeht, so ist er nur aus der Ferne imposant. Ein riesiger Granit(?) Felsen, der am Strand aus der Erde gedrückt wurde. Er ist so groß und hoch, daß er selbst mit den 10mm Weitwinkel nicht aufs Bild paßt. Ist nicht schlimm, mach ich eben etwas Sightseeing am Strand und beobachte die seltsamen Vögel hier. Und damit meine ich nicht nur die Vögel, sondern auch die Surfer, die ihr Bestes geben, um bei dem geringen Wellengang ihren Spaß zu haben.



Die Mission San Louis Obispo liegt mitten in der Stadt und weil heute Columbus Day ist, ein amerikanischer Feiertag, waren große Teile davon geschlossen. Schon komisch, daß an Tagen, an denen Familien Ausflüge machen, Ausflugsziele geschlossen aber Supermärkte offen sind.





Ist wie die Sache mit dem Shutdown. Das, was das nötige Geld anspülen könnte, wird dicht gemacht, weil kein Geld da ist. Paradox. Aber nun gut. Ist nicht zu ändern, die Stadt hier gefällt mir sowieso nicht. Haufen Häuser, Straßen, Menschen, Fresstempel und Lärm. Da mach ich lieber einen auf Strandtag.